Yoga ist ein über Jahrtausende entwickelter Übungsweg um Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen. 

Auch im Yoga auf dem Stuhl versuchen wir dieses Gleichgewicht  auf allen Ebenen zu erfahren. Sanfte fließende und kräftige Haltungen ermöglichen dem Übenden „neue Räume“ zu öffnen, Körper und Geist bewusster wahrzunehmen. 

Jeder Mensch, egal welchen Alters oder gesundheitlicher Einschränkungen ist befähigt Yoga zu üben. 

Der Yoga ist für den Menschen da. Ganz individuell werden  die Übungen der aktuellen Situation des Teilnehmers angepasst und können heilend und hilfreich sein. 

Beginnend mit einer kleinen Entspannungsphase, werden zunächst in Schrittfolge sanfte Bewegungsabläufe im Einklang mit der Atmung geübt. Das Innehalten in der Ruhe, die Erfahrung des tiefen Atems, seine Wirksamkeit auf das vegetative Nervensystem unterstützen insbesondere Menschen mit Rücken – und Gelenkproblemen.

 

Den Menschen muss man jeden Tag neu erfinden.

Jean-Paul-Sartre